6 Medaillen bei den Landesmeisterschaften!

24.05.2018

Im Rahmen des Alpencup-Rennens wurden heuer auch gleichzeitig die Landesmeisterschaften in Buch ausgetragen. In der Kategorie U7 bestritten Moritz Sageder, Jonathan Mäser und Alexia Schwärzler ihr erstes Mountainbike-Rennen. Alexia war das einzige Mädchen in dieser Altersklasse und durfte sich somit beim ersten Rennen gleich über den Sieg bzw. den Landesmeister-Titel freuen. Auch bei den Buben ging die Landesmeister-Medaille an den Radverein Hard. Jonas Vogel meisterte die 4 Runden in Buch am schnellsten, Jonathan erreichte den 4. Rang. Moritz stürzte leider in der 2. Runde und konnte das Rennen nicht beenden. Auch in der Altersklasse U9 jubelten die Nachwuchsfahrer aus Hard über beide Landesmeistertitel. Linda Tessadri siegte bei den Mädchen, Moritz Vogel bei den Jungs. Komplettiert wurde das gute mannschaftliche Ergebnis durch den 5. Platz von Lars Wurm und den 12. Rang von Raffael Fessler. Pius Piringer stürzte leider an der dritten Stelle liegend und konnte das Rennen nicht zu Ende fahren. In der Kategorie U11 freute sich Johanna Piringer nach einem beherzten Rennen über den 2. Platz, Mila Hämmerle wurde zehnte. Lean Hingeregger belegte Platz 9, Gabriel Mäser Rang 14! Eva-Maria Wurm radelte auf den 6. Endrang (U15)! Luca Veljovic und Johannes Streurer wurden vierter bzw. fünfter in der Kategorie U17. Bei den Mädchen war Lea Riem zweitbeste Vorarlbergerin (U17) und durfte sich über die Silbermedaille freuen! Hier geht's zu den Bildern.

Weitere News:

Geglückter Saisonauftakt

Jetzt ist auch die österreichische Nachwuchs-MTB-Saison eröffnet. Am 5.5.2024 fanden am Wilden Kaiser in Scheffau die ersten Rennen des AYC statt. Auf einer sehr anspruchsvollen Strecke konnten erstmals in dieser Saison die besten Jugendlichen Österreichs ihr Können unter Beweis stellen.

Anradeln 2024

Am 27.04 fand heuer bei bestem Wetter das traditionelle anradeln statt.

Lageplan Cyclocross Landesmeisterschaften

2. Rheindamm Cyclocross / MTB

Am 9. Dezember geht der 2. Cyclocross im Rheinvorland über die Bühne. Aufgrund des Dammbruchs auf der Fußacher Seite, veranstalten wir diesmal das Rennen auf der Harder Seite des Rheins. Das Start-/ Zielgelände wird sich auf Höhe der Schleienlöcher befinden.Erlaubt sind alle "Bio-Bikes".
ältere News anzeigen
© 2019 ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon