Ehrenberg Burgrennen 2018

10.10.2018

Nach einer längeren „Null Bock“ und somit rennfreien Phase, war bin ich am Wochenende wieder einmal ein Rennen gefahren. In Tiroler Außerfern – in Reutte stand das traditionelle Ehrenberg Burgrennen auf dem Programm. Die Strecke liegt mir eher weniger, da sie für einen Uphill (8Km und 450Hm) zu flach ist. Nach einer Einführungsrunde mit 15Km/H hinter einem Pickup Truck durch den Ort Ehenbichel ging es gleich nach dem fliegenden Start ziemlich zur Sache und die Fahrer des RSC Kempten und RC Reutte dominierten von Anfang an das Rennen. Ich verlor nach der ersten Abfahrt den Anschluss. Dafür wurde ich derb bestraft und ich konnte das anschließende Flachstück bis zum eigentlichen Anstieg alleine im Wind fahren – selber schuld… Im folgenden Bergauf-Teil konnte ich aber noch 4 Plätze gutmachen und war nach 27:34min als 12ter von 130 Starter im Ziel. Ich bin für den Anfang ganz zufrieden und die Leistung ist für die nächsten Rennen sicher noch Ausbaufähig. LG ANDI

Weitere News:

Ruggburg Charity Race

Starker Antritt beim Ruggburg Charity Race!   Das alljährliche Ruggburg Charity Race fand heuer am  20. September 2020 statt. Coronabedingt auf 100 Start reduziert und ohne große Feier fand das Rennen bei bester Witterung statt.

Vereinsrennserie

Vereinsrennserie!   Im heurigen Jahr war die Möglichkeit zur Rennteilnahme aus bekannten Gründen stark eingeschränkt. Um dem entgegen zu wirken veranstaltete der RV- DJ´s Bikeshop Simplon Hard drei vereinsrennen im kleinen Rahmen. Begonnen haben wir mit dem Sturm auf den Dreiländerblick, gefolgt von einem Zeitfahren in Fußach.

Zanzenberg-Rennen 2020, oder „The same procedure as every year!“

Am 29.08.2020 fand in Dornbirn wie jedes Jahr am Zanzenberg das Rennen des RV-Dornbirn statt. Und wie (fast) jedes Jahr war die Veranstaltung nicht vom Wetterglück verfolgt. Mal regnet es ein bisschen und mal etwas mehr. Und heuer: Kaltes Wetter und Starkregen!

Die Legende lebt! Gamp Bike, Beschling 19. Auflage

Seit 2001 heißt es Anfang September nochmal alle Motivation zusammenzukratzen und beim Gamp Bike in Beschling an den Start zu gehen. Schon Tage zuvor war zu befürchten, dass das Wetter schlecht sein würde. Das erklärt das für diese Hillclimbrennen sehr kleine Starterfeld von nicht mal 100 Teilnehmern. Die Abordnung des RV-Hard konnte
ältere News anzeigen
© 2019 ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon