Everesting

27.07.2022

Pius kam auf einer Fahrt zu einem der letzten Rennen auf die Idee wie Manuel den Ötztaler Radmarathon zu fahren (227 KM und 5.500 HM). Als blöder Scherz rutschte es mir über die Zunge, dann könne er gleich die Everest-Challenge absolvieren. Die Idee war geboren. Ohne besondere Vorbereitung begann er am Dienstag gegen 7:30 die Aufgabe auf Zwift. Ich rechnete mit seinem starken Willen aber max. ca. 5000 Höhenmetern. Optimal von Johanna und uns verpflegt, aß und trank er auf dem Bike, um keine Zeit zu verlieren. Die ersten 2 Auffahrten mit je ca. 1100hm gelangen recht leicht. Dann wurde seine Pace langsamer. Die Motivation sank dann bei ca. 6000hm auf ein Tief. Auf Instagram und Facebook kamen in dieser Phase Aufmunterungen und Anfeuerungen von Freunden aus der ganzen Welt wie zum Beispiel unserem Bikeguide Flavio, der Race-Across-America Gewinnerin 2014 Janice Sheufelt aus Alaska und Piper Albrecht aus Australien aber auch von den österreichischen Weltcup-Startern wie Laura Stigger und Max Foidel. Von uns zum Aufhören angesprochen, meinte er immer nur, dass er das Ding fertig fahre! Um 22:30 erreichte er sein Ziel und schaffte mit seinen 11 Jahren die 8848 Höhenmeter, was der Meereshöhe des Mt. Everest entspricht.
ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon HardÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon Hard


Weitere News:

Sieg beim AYC Finale in Koppl

Am 24.9. fand in Koppl das Finale des diesjährigen Austria Youngsters Cup statt. Die Salzburger haben auch dieses Jahr die Strecke nochmal verbessert und sie präsentierte sich in optimalen Zustand.

Austrias Youngsterscup - Alpencup Finale Dornbirn Zanzenberg

Am 17.9.2022 fand in Dornbirn das vorletzte Rennen des Youngsterscup und das Finale des Alpencups statt. Am Vormittag matchten sich die Athleten der Klassen U7-U11 um die Punkte und Platzierungen. Hier erreichte für unseren Verein Samuel Tessadri in der U7 den 3. Platz, Jonathan Hofer wurde 6.

Der Austrian Youngsters Cup geht ins Finale

Am 11.9.2022 fand in Oberndorf in Tirol das erste der 3 Herbstrennen des Youngsterscup statt. Die Wetterprognosen waren unsicher, das Wetter am Sonntag dann nicht. Es gab nur eins: Regen! Dadurch verwandelte sich die Wettkampfarena in eine Schlammstrecke. Bei frischen 14° kämpften sich die Kids über ihre Renndistanz.

Zwischenbericht Jugend-EM

Seit Sonntag ist Johanna Piringer mit dem Nationalteam in Lugano. Nach 2 Trainingsdaten ging es am Dienstag mit dem Einzelzeitfahren als Qualifikation für die Teamsstaffel  und den Eliminatorbewerb los. Von 120 Starterinnen erreichte Johanna die 3. beste Zeit!
ältere News anzeigen
© 2019 ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon