Gamp Bike 2018

17.09.2018

Letzten Sonntag fand schon zum 18ten mal die Gamp Trophy im Rahmen des Voralbergers Hillclimb Cups statt. Obwohl am Vortag das Harder Nightrace von statten ging, war der RV Hard trotzdem reichlich vertreten. Auch Moosbrugger Wolfgang, der nun schon zum 16ten mal teilnahm, war wieder dabei. Dieses Jahr spielte das Wetter wieder super mit und so konnten wir uns bei besten Bedingungen über einige top Platzierungen erfreuen. So holte ich in der Jugendklasse den 3. Platz als erstes Mädchen und Nico und Lean Hinteregger denn tollen 13. und 14. von insgesamt 16 Fahrern. Evi Veit vertrat uns auch diesmal wieder bei den Damen und holte mit einer starken Zeit von 1:13:46 denn 6 Platz. Die beste Plazierung bei den Herren erreichte Wolfgang Moosbrugger mit dem 5. Platz. Ralf Martin schaffte es leider haarscharf nicht sein Ziel unter einer Stunde zu bleiben (46 sek) zu erreichen, trotzdem wurde es der tolle 50. Platz und Team Kollege Erich Feuerstein fuhr auch nur wenig später durchs Ziel auf den 51. Platz. Allem in allem war es mal wieder ein tolles Rennen und ich freue mich schon auf den nächsten Hillclimb dieses Wochenende in Silvretta. Mit sportlichen Grüßen Lea Riem

Weitere News:

Lageplan Cyclocross Landesmeisterschaften

2. Rheindamm Cyclocross / MTB

Am 9. Dezember geht der 2. Cyclocross im Rheinvorland über die Bühne. Aufgrund des Dammbruchs auf der Fußacher Seite, veranstalten wir diesmal das Rennen auf der Harder Seite des Rheins. Das Start-/ Zielgelände wird sich auf Höhe der Schleienlöcher befinden.Erlaubt sind alle "Bio-Bikes".

2. Rheindamm Cyclocross / MTB

Am 9. Dezember geht das 2. Cyclocross im Rheinvorland über die Bühne. Aufgrund des Dammbruchs auf der Fußacher Seite, veranstalten wir diesmal das Rennen auf der Harder Seite des Rheins. Das Start-/ Zielgelände wird sich auf Höhe der Schleienlöcher befinden.Erlaubt sind alle "Bio-Bikes".

Top Ergebnis des RV DJ´s Bikeshop Simplon Hard beim 3 Ländermarathon

html,body{background-color:#fff;color:#333;line-height:1.4;font-family:sans-serif,Arial,Verdana,Trebuchet MS;}Am Wochenende waren unzählige Athleten beim 3 Ländermarathon am Start. Bei besten Bedingungen standen unter anderem Oleg Zaiats, Noah Künz, Bernd Immler und Miki Veljovic in Lindau am Start.
ältere News anzeigen
© 2019 ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon