Schneiderkopfklassiker 2018

24.05.2018

Am vergangenen Samstag den 19.5 fing für mich die Rennsaison 2018 an und ich konnte mich trotz schlechtem Wetterbericht (der sich zum Glück nicht erfüllt hat) dazu motivieren beim Schneiderkopfklassiker (auch bekannt als Wolfurt-Buch) an den Start zu gehen. Bis jetzt hatte ich bzgl. der Form ein gutes Gefühl und wie sich herausstellte täuschte ich mich damit nicht. Ich erwischte einen guten Start und konnte mich erstmal ans Pelloton ranhängen, nachdem mein Teil des Felds von der Führungsgruppe abgerissen war konnte ich trotzdem noch etwas Windschatten genießen bis es steiler wurde, kurz vor den ersten Bucher Häusern wurde ich dann von Erich überholt, konnte aber vor der ersten Kuppe wieder an ihm vorbeiziehen, ungefähr am Ortsschild attackierte er nochmal was ich jedoch parieren konnte um so letztendlich vor ihm im Ziel anzukommen, was ich die ganze letzte Saison nicht geschafft habe. Ich war eine Minute schneller als letztes Jahr (welches laut Ergebnisliste 2017 ein etwas schnelleres Rennen war als 2018) und auch schneller als vor 4 Jahren, damit kann ich mit einem guten Gefühl auf den ersten Hillclimb nächste Woche in Dornbirn zugehen. Roland Rupprechter verpasste mit einem guten vierten Platz knapp das Stockerl in unserer Altersklasse, Erich Feuerstein gewann seine Altersklasse souverän und Jasper Albrecht (unser 19 jähriger australischer Gastfahrer) gewann sowohl seine Klasse als auch die Gesamtwertung! Am kommenden Samstag beginnt in Dornbirn beim Kobelhobel die Hillclimbsaison 2018! Sportliche Grüße Ralph

Weitere News:

Ruggburg Charity Race

Starker Antritt beim Ruggburg Charity Race!   Das alljährliche Ruggburg Charity Race fand heuer am  20. September 2020 statt. Coronabedingt auf 100 Start reduziert und ohne große Feier fand das Rennen bei bester Witterung statt.

Vereinsrennserie

Vereinsrennserie!   Im heurigen Jahr war die Möglichkeit zur Rennteilnahme aus bekannten Gründen stark eingeschränkt. Um dem entgegen zu wirken veranstaltete der RV- DJ´s Bikeshop Simplon Hard drei vereinsrennen im kleinen Rahmen. Begonnen haben wir mit dem Sturm auf den Dreiländerblick, gefolgt von einem Zeitfahren in Fußach.

Zanzenberg-Rennen 2020, oder „The same procedure as every year!“

Am 29.08.2020 fand in Dornbirn wie jedes Jahr am Zanzenberg das Rennen des RV-Dornbirn statt. Und wie (fast) jedes Jahr war die Veranstaltung nicht vom Wetterglück verfolgt. Mal regnet es ein bisschen und mal etwas mehr. Und heuer: Kaltes Wetter und Starkregen!

Die Legende lebt! Gamp Bike, Beschling 19. Auflage

Seit 2001 heißt es Anfang September nochmal alle Motivation zusammenzukratzen und beim Gamp Bike in Beschling an den Start zu gehen. Schon Tage zuvor war zu befürchten, dass das Wetter schlecht sein würde. Das erklärt das für diese Hillclimbrennen sehr kleine Starterfeld von nicht mal 100 Teilnehmern. Die Abordnung des RV-Hard konnte
ältere News anzeigen
© 2019 ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon