Tolle Ergebnisse beim Heimrennen Harder MTB Race und Nachwuchs-Cross-Duathlon

21.06.2021

120 Athletinnen und Athleten beim ersten „Nach-Corona-Rennen“ 2021 in Hard. Bei sommerlichstem Wetter matchten sich Mountainbiker und Duathleten (Lauf - MTB - Lauf) rund um die Kammgarnfabrik in Hard. Dabei konnten die Sportlerinnen und Sportler des RV DJ´s Bikeshop Simplon Hard top Ergebnisse erzielen. Vizemeisterin der vergangene Woche in Graz ausgetragenen österreichischen Meisterschaften Johanna Piringer startete in der Altersklasse U13 bei den Jungs und musste sich nur Paul Freuis, der in Graz ebenfalls die Silbermedaille erringen konnte, geschlagen geben. In der Kategorie U11 platzierte sich Linda Tessadri knapp  hinter Ihrer Konkurrentin Ida Schneider aus Dornbirn an 2. Stelle. Bei den Jungs machte Pius Piringer die Sache für die Harder klar und gewann deutlich. Das gute Mannschaftsergebnis wurde abgerundet von Jamie-Eliano Lecher und Jonas Vogel auf den Plätzen acht und neun sowie Tobias Auer und Ben Huemer auf den Rängen elf und 13. Bei den jüngeren in der Kategorie U9 stand Moritz Sageder als Dritter auf dem Podest. Paul Hammerer wurde Neunter, auf elf und zwölf Jannik Lechner und Jonathan Mäser. Komplettiert wurde die tolle Team Leistung von Matteo Veljovic als 16ter. Bei den jüngsten in der Kategorie U7 fuhr Emily Hofer als dritte aufs Podest. Bei den Jungs konnte sich Tobias Schwärzler als Zweiter klassifizieren. Auch in dieser Kategorie eine starke Mannschaftsleistung der Harder. Paul Sageder und Max Huemer als fünfter und sechster, sowie Samy Tessadri nach einem Sturz als achter rundeten das Ergebnis ab. Nicht weniger erfolgreich waren die Harder im Duathlon. Anna Ferschitz klassierte sich als Zweite bei den Schülerinnen D. Bei den Jungs gewann Jonas Vogel. Mortitz Sageder und Jonathan Mäser kamen auf die Plätze vier und fünf. Platz eins und drei für Linda Tessadri und Mia Rohner in der Kategorie Schülerinnen C. Bei den männlichen Kollegen gewann Moritz Vogel überlegen. Auf den Plätzen drei bis fünf konnten sich Lorenz Ferschitz, Pius Piringer und Emil Voyer platzieren. In der Klasse Schülerinnen B konnte Johanna Piringer als jüngste Starterin mit einem Respektabstand gewinnen. Die Kategorien Schüler B, Jugend und Junioren waren eine Sache für die Familie Künz. Raphael, Samuel und Noah siegten hier souverän. Chiara Burtscher gewann die Kategorie Jugend, Sarah Hämmerle siegte bei den Juniorinnen. Insgesamt eine ganz tolle Mannschaftliche Leistung in allen Bereichen. Der RV DJ´s Bikeshop Simplon Hard bedankt sich bei allen Gästen und Helfern für die tolle Unterstützung.
ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon HardÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon HardÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon HardÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon HardÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon Hard


Weitere News:

Lageplan Cyclocross Landesmeisterschaften

2. Rheindamm Cyclocross / MTB

Am 9. Dezember geht der 2. Cyclocross im Rheinvorland über die Bühne. Aufgrund des Dammbruchs auf der Fußacher Seite, veranstalten wir diesmal das Rennen auf der Harder Seite des Rheins. Das Start-/ Zielgelände wird sich auf Höhe der Schleienlöcher befinden.Erlaubt sind alle "Bio-Bikes".

2. Rheindamm Cyclocross / MTB

Am 9. Dezember geht das 2. Cyclocross im Rheinvorland über die Bühne. Aufgrund des Dammbruchs auf der Fußacher Seite, veranstalten wir diesmal das Rennen auf der Harder Seite des Rheins. Das Start-/ Zielgelände wird sich auf Höhe der Schleienlöcher befinden.Erlaubt sind alle "Bio-Bikes".

Top Ergebnis des RV DJ´s Bikeshop Simplon Hard beim 3 Ländermarathon

html,body{background-color:#fff;color:#333;line-height:1.4;font-family:sans-serif,Arial,Verdana,Trebuchet MS;}Am Wochenende waren unzählige Athleten beim 3 Ländermarathon am Start. Bei besten Bedingungen standen unter anderem Oleg Zaiats, Noah Künz, Bernd Immler und Miki Veljovic in Lindau am Start.
ältere News anzeigen
© 2019 ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon