Tschengla Bike

24.06.2019

Am Samstag den 16.6 fand in Bürserberg mit dem Tschengla Bike das zweite Rennen des diesjährigen Hillclimbcups statt. Das Wetter war glücklicherweise deutlich besser als beim Kobelhobel und deswegen war auch die stärke unserer Mannschaft deutlich erhöht. Die Strecke des Tschengla Bike liegt mir (trotz des berüchtigten Schiebestücks) und zusammen mit dem für mich besseren Wetter und der Tatsache daß ich mein allergisches Asthma wieder im Griff habe erhoffte ich mir ein besseres Ergebnis als in Dornbirn. Am Anfang konnte ich noch recht gut mithalten und war sogar eine Zeit lang vor Elmar, verlor in der zweiten Hälfte des Rennens aber dann doch deutlich Boden gegenüber Gerhard, Elmar und Erich. Als ich wieder zu Hause war bekam ich dann auch Schüttelfrost und es zog mir für ein paar Stunden komplett die Füße unter mir weg, so wie es aussieht hatte ich wohl am Start einen Infekt oder ähnliches, das dürfte auch der Grund dafür gewesen sein, daß mein Puls ca. 10 Schläge niedriger war als sonst, wenn man das bedenkt kann ich mit der erzielten Zeit sehr zufrieden sein und sie ist immer noch besser als vor 2 Jahren als ich geschäftlich viel um die Ohren hatte. Wolfi Moosbrugger holte diesmal genauso wie Erich Feurstein den Sieg in der Altersklasse, Lea Riem und Luca Veljovic erlangten den Sieg bei der Jugend, das Rennen gewann wie schon letztes Jahr Daniel Ganahl aus Gaschurn bei den Herren und eine dieses Jahr deutlich stärker gewordenen Melanie Geiger bei den Damen. Mein Glück bei der Tombola in Dornbirn ging über auf Elmar der diesmal den Hauptpreis gewann, in dieser Sicht ist das Glück dem RV Hard wohl treu in der Saison 2019. Weiter geht der Cup am 8.9. Beschling beim Gamp Bike, vieleicht sind dann ja auch wieder Damen unseres Vereins mit am Start.
Anbei die Ergebnisse der Vereinsmitglieder
6 MOOSBRUGGER Wolfgang 00:45:31
22 Schwarz Gerhard 00:57:53
23 BÖHLER Elmar 00:58:04
24 FEURSTEIN Erich 00:58:26
29 MARTIN Ralf 01:01:00
41 VELJOVIC Bratislav 01:23:17

Schüler männlich
3 HINTEREGGER Nico 00:30:58
4 HINTEREGGER Lean 00:32:31
5 VELJOVIC Dario 00:32:54

Jugend Weiblich
1 RIEM Lea 1:13:19

Jugend Männlich
1 VELJOVIC Luca 53:02



Weitere News:

ÖM 2023 Cyclocross (Querfeldein)

Am Sonntag, 15.1.2023 fand bei Langenzersdorf um den Baggersee "Seeschlacht" die ÖM im Querfeldein / Cyclocross statt. Die Farben des RV DJ´s Bikeshop Simplon Hard wurden von Johanna und Pius Piringer vertreten. Die Klassen U13m und U15w wurden gemeinsam gestartet.

Jahreskalender 2023

Anbei findet ihr den Jahreskalender 2023. Dieser wird laufend mit Events, Trainings, Ausfahretn und vielm anderen mehr aktualisert. Geren könnt ihr uns auch Events und Ausfahrten von euch melden. Geren laden wir dazu ein.

Sieg beim AYC Finale in Koppl

Am 24.9. fand in Koppl das Finale des diesjährigen Austria Youngsters Cup statt. Die Salzburger haben auch dieses Jahr die Strecke nochmal verbessert und sie präsentierte sich in optimalen Zustand.

Austrias Youngsterscup - Alpencup Finale Dornbirn Zanzenberg

Am 17.9.2022 fand in Dornbirn das vorletzte Rennen des Youngsterscup und das Finale des Alpencups statt. Am Vormittag matchten sich die Athleten der Klassen U7-U11 um die Punkte und Platzierungen. Hier erreichte für unseren Verein Samuel Tessadri in der U7 den 3. Platz, Jonathan Hofer wurde 6.
ältere News anzeigen
© 2019 ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon