Voralberger Mountainbike Cup 2018

10.10.2018

Am vergangenen Wochenende ging auf der Alpe Furx der diesjährige Vorarlberger Mountainbike Cup zu Ende, auch wenn der RV Hard heuer Anzahlmäßig leider nicht so stark vertreten war wie in den letzten Jahren konnten wir uns doch fünf Landesmeistertitel und einen Vizelandesmeistertitel sichern. Besonders habe ich mich über die Teilnahme von Karin Riem und Evi Veit gefreut die meinem letztjährigem Aufruf an die Damen des Vereins gefolgt sind, Evi konnte sogar gleich im ersten Anlauf Landesmeisterin bei den Ladies werden! Wolfi Moosbrugger und Erich Feurstein domminierten wie schon in den letzten Jahren ihre Altersklassen und Lea Riem darf nach einer starken Saison als U17 Fahrerin nächstes Jahr alle Strecken auf der gesamten Distanz fahren. Nico und Lean Hinteregger teilten die Landesmeisterschaft Familienintern auf. Ich selbst blieb als einziger Harder Cupfahrer ohne Medaille, bin aber trotzdem zufrieden mit der Saison, da ich zumindest in zwei Rennen eine neue Bestzeit fahren konnte und eine deutlich bessere Saison fuhr als 2017. Ich bin auf jeden Fall jetzt schon voll motiviert für die Saison 2019 und würde mich freuen wenn der RV Hard dann wieder in stärkerer Zahl an den Start gehen würde! Sportliche Grüße Ralf

Weitere News:

Ruggburg Charity Race

Starker Antritt beim Ruggburg Charity Race!   Das alljährliche Ruggburg Charity Race fand heuer am  20. September 2020 statt. Coronabedingt auf 100 Start reduziert und ohne große Feier fand das Rennen bei bester Witterung statt.

Vereinsrennserie

Vereinsrennserie!   Im heurigen Jahr war die Möglichkeit zur Rennteilnahme aus bekannten Gründen stark eingeschränkt. Um dem entgegen zu wirken veranstaltete der RV- DJ´s Bikeshop Simplon Hard drei vereinsrennen im kleinen Rahmen. Begonnen haben wir mit dem Sturm auf den Dreiländerblick, gefolgt von einem Zeitfahren in Fußach.

Zanzenberg-Rennen 2020, oder „The same procedure as every year!“

Am 29.08.2020 fand in Dornbirn wie jedes Jahr am Zanzenberg das Rennen des RV-Dornbirn statt. Und wie (fast) jedes Jahr war die Veranstaltung nicht vom Wetterglück verfolgt. Mal regnet es ein bisschen und mal etwas mehr. Und heuer: Kaltes Wetter und Starkregen!

Die Legende lebt! Gamp Bike, Beschling 19. Auflage

Seit 2001 heißt es Anfang September nochmal alle Motivation zusammenzukratzen und beim Gamp Bike in Beschling an den Start zu gehen. Schon Tage zuvor war zu befürchten, dass das Wetter schlecht sein würde. Das erklärt das für diese Hillclimbrennen sehr kleine Starterfeld von nicht mal 100 Teilnehmern. Die Abordnung des RV-Hard konnte
ältere News anzeigen
© 2019 ÖAMTC RV DJ's Bikeshop Simplon